Direkt zum Hauptbereich

[Lacke in Farbe...und bunt!] Revlon "Blackest Black"

Diese Woche geht es bei Lacke in Farbe...und bunt!   um schwarz. In meiner Kiste mit unlackierten Nagellacken habe ich sogar zwei passende gehabt. Entschieden habe ich mich für Revlon "Blackest Black". Den Nagellack habe ich mal beim Hot oder Schrott Wichteln bekommen.
In der Flasche erkennt man noch blauen Schimmer , doch auf den Nägeln sieht man ihn nicht.
Der Pinsel ist sehr dünn, total ungewohnt aber ich konnte gut damit lackieren.Allerdings ist der Lack von der Konsistenz sehr flüssig und auch sheer.Ich habe zwei Schichten aufgetragen aber eine dritte hätte besser noch drauf kommen sollen.
Weiß nicht ob es vielleicht am alter liegt aber der Lack stinkt auch total.
Da ich keine Lust auf reines schwarz hatte Kam zuerst eine Schicht von Essence "Wheres is the Party? drauf. Der Effekt gefällt mir zwar aber auf den Spitzen gab es dann noch einen Manhattan Lack "dream on" Leider hat das ganze nicht sehr gut gehalten und ich hatte nach einem Tag schon ein paar Absplitterungen.
Was wohl an dem Revlon Lack liegt, der jetzt aussortiert wird.

Wie findet Ihr die Farbe?

Kommentare

  1. Ich glaube, die alten Revlons müffeln alle - zumindest meine :P Aber solides Schwarz, das mit den anderen Lacken wirklich klasse aufgepeppt wurde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke.Finde es nur schade das mit die blauen Gliterpartikel auf den Nageln nicht sieht.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen