Mittwoch, 30. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] OPI "how's it snowin"

Diese Woche geht es bei Lacke in Farbe ... und bunt! um schwarz.
Ausgesucht habe ich einen Lack aus meiner Kiste mit den unlackierten Lacken. OPI "how's it snowin" habe ich vor einiger Zeit bei TK Maxx gekauft. Oft findet man dort auch Lacke ,die es speziell für machen Firmen und Läden gibt (wie QVC oder Sephora)
Auch "how's it snowin"ist so einer. Es gab in bei Ulta in der  Holiday Season 2011 exclusive.
Ist er überhaupt schwarz? Also die Base ist definitiv schwarz.Weiter hat er silberbe Glitter Partikel in den verschiedensten größen drin. Auch ein paar bunte Partikel sind enthalten.
Die aber in der Flasche besser rüber kommen als auf den Nägeln. Was ich etwas schade finde.
Lackieren lässt der Lack sich sehr einfach und er deckt in zwei Schichten. Man würde ,das finish ist jetzt ganz rau.Das ist hier nicht so.Selbst ohne Topcoat sind es nur kleine Unebenheiten die man merkt.Mit Topcoat hat man eine glatte Oberfläche.Auch lässt er sich einigermaßen leicht entfernen, was ich so nicht dachte. Die Haltbarkeit war in den zwei Tagen wo ich den Lack drauf hatte nicht zu bemängeln.

Wie findet Ihr  OPI "how's it snowin"

Montag, 28. März 2016

t by tetesept "Eine Portion Urlaub"

Bis letzter Woche habe ich immer nur drei neue Sorten von t by tetesept (finde tetesept reicht völlig als Name) gesehen. Doch bei Rossmann habe ich dann diese Version entdeckt. Interessant auch das sie bei Rossmann auch nur 0,95€ kosten .
"Eine Portion Urlaub" solle nach Orange und Minzöl duften.
Das Wasser färbt sich zuerst in einem tolle Minzton.  So eine tolle Farbe. In der vollen Wanne sieht es dann eher grünlich aus. Ich hatte ja bei der Verpackung eher was in Türkis erwartet.
Eine Pflegewirkung habe ich hier nicht feststellen können aber auch nicht das Gegenteil.
Der Duft ist von der Stärke her echt gut. Mit der beste der Reihe.Das Minzöl und auch die Orange erkennt man beide gut heraus. Auch die Mischung gefällt mir gut. Beides hat man wirklich eine lange Zeit in der Nase. Muss sagen, das es vom Minzöl auch etwas weniger hätte sein können, da es sehr im Kopf bei mir stieg.
Von den vier Sorten gefällt mir "Eine Portion Urlaub" echt am besten und ist ein Nachkaufkandidat.

Habt Ihr "Eine Portion Urlaub" oder eins der drei anderen Sorten schon probiert?

Mittwoch, 23. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] Marionnaud Nr.3


Diese Woche geht es bei  Lacke in Farbe ... und bunt! um Mint. Diese Woche habe ich mal einen Lack genommen, den ich schon mal lackiert habe aber bisher nur auf Instagram gezeigt habe.
Bekommen habe ich ihn zu Weihnachten in einem Set von der lieben Looks of LoveT.
Die Farbe hat leider keinen Namen.Online stehen sie zwar aber da hat die Nummer eine ganz andere Farbe.
Was mir an den Lack wirklich gut gefällt ist der toller Schimmer in der Farbe.Auf den ersten Blick sie man ihn aufgetragen zwar nicht aber wenn dann mal die Sonne raus kommt kommt er toll rüber.Alternativ auch das Blitzlicht.Aber finde auf den mittleren Bild sieht man den Schimmer ganz gut.
Auch wenn die Flasche eher schmal ist, ist der Pinsel schön groß. Finde wie der Pinsel von Essie. Auftragen lässt sich der Lack auch einfach.Habe zwei dünne Schichten drauf. Mit der Haltbarkeit bin ich auch zufrieden. Nach drei Tagen hatte ich an  drei Nägeln etwas Tipwear, mehr nicht.

Wie findet Ihr die Farbe?

Montag, 21. März 2016

t by tetesept " Eine Portion Liebe"

 So heute stelle ich euch auch die dritte Sorte vor. Wie ich feststellen konnte gibt es sogar eine vierte. die werde ich euch gleich nächste Woche vorstellen.
" Eine Portion Liebe" soll nach Champagnerbeeren und Creme de Cassis duften.  Ich erkenne ein leicht herben beerigen Duft heraus.
Das Wasser färbt sich in einen tollen Magentaton. Solche Töne mag ich sehr gerne. Der Duft ist in der Tüte wieder sehr stark, schwächt in der Wanne auch etwas ab. Doch man nimmt ihn immer noch sehr gut war.
Eine große Pflegewirkung habe ich nicht festgestellt aber auch nichts das Gegenteil.

Fazit:
Tolle Wasserfarbe und eine toller Duft. Würde ich glatt wieder kaufen.

Habt Ihr " Eine Portion Liebe" oder eins der anderen drei schon ausprobiert?

Freitag, 18. März 2016

Schön für mich Box März 2016


Ich hatte mal wieder Glück und hatte ein Coupon für die März Box gewonnen.
Gestern kam der Coupon dann auch und heute wurde er gleich eingelöst.
Tatsächlich bin ich gestern prompt auch bei Instagram gespoilert worden.
So hier der Inhalt der März Box.

Isana schhäumendes Duschgel, hatte letzte Woche schon Glück beim Rossmann Produktest und nun doppelt. Macht aber nicht.
Gesichtsbürste, damit kann ich so gar nichts anfangen
Rival de Loop Perfect Night Nacht-Elixier, das hat sich meine Mutter schon geschnappt, so schnell konnte ich gar nicht schauen :)
Gillette Venus Swirl Rasierer, was wäre eine Box ohne ein Rasierer. Bin gespannt wie der ist.In der letzten Zeit benutze ich eigentlich nur noch welchen für Männer.
Mel Merio Eau de Parfüm, Parfüm geht immer.Da ich aber noch soviele habe, bleibt der erst mal verpackt.
Alterra Wimpernkur, finde ich sehr intressant und bin gespannt drauf.
Max Factor Voluptuous False Lash Effect Mascara, ich liebe es Mascaras zu testen :)
Isana Roll -On Lippenöl Erdbeere, habe ich schon aus Neugierde ausprobiert. Der sehr künstliche Duft erinnert mich sehr an diese Erdbeeren von Haribo.
Concealerpinsel fühlt sich gut an bin gespannt wie er sich so schlägt.

Finde die Box diesen Monat echt gut. Bis auf die Gesichtsbürste kann ich alles gebrauchen .

Wie findet Ihr die Box in diesem Monat?

Mittwoch, 16. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] Sally Hansen "Peach of Cake"

Diese Woche dreht sich bei Lacke in Farbe ... und bunt! alles um Koralle.
Ich habe mich wieder für ein Nagellack aus meiner Box mit unlackierten Lacken entschieden.  Sally Hansen "Peach of Cake" war im letzten Hot oder Schrott Wichtel Paket dabei.
Es ist eine Farbe, die in der Flasche eher pastellig aussieht. auf den Nägeln wirkt sie dann aber viel knalliger. Es ist auch eher ein heller Koralle Ton.
Das Auftragen war kein Problem. Mit zwei Schichten deckt der Nagelack perfekt. Die Konsistenz des Lackes ist etwas dicker als übrig. Trocknen tut er mit Schnelltrockenlack auch ganz fix.
Die Haltbarkeit finde ich jetzt nicht so toll.An der rechten Hand habe ich schon nach einem Tag kleine Macken, die man aber leicht auffrischen konnte.
Da mir die Farbe aber irgendwie pur langweilig wurde habe ich mal wieder an ein paar Punkte versucht. Wobei ich sagen muss, das es mir live etwas besser gefällt als auf dem Bild. Nach drei Tagen gab es aber auch auf der linken Seiten recht viele Macken.

Wie findet ihr die Farbe?

Montag, 14. März 2016

Kneipp Schäumendes Badesalz Entspannen

 Heute stelle ich euch das zweite von den vier neuen schäumenden Badesalze von Kneipp vor. Ich habe auch endlich die gelbe und roten Version gefunden. Mag es nicht, das in den Läden nur die Sorten verkauft werden und woanders nur die. Naja heute geht es erstmal um die blaue Version "Entspannen". Preislich liegt es bei 0,95€
.
Es gibt eine wunderschöne Wasserfarbe nicht ganz Türkis aber auch kein Mittelblau. Das bisschen Schaum hätte man sich auch sparen können. Der ist schneller wieder weg als er gekommen ist.
Eine große Pflege habe ich nicht bemerkt aber auch nicht das Gegenteil.
Der Duft ist blumig und altbacken. Von der Stärke und Länge ist der Duft wirklich gut.
Ich fühlte mich aber wirklich sehr entspannt in der Wanne und danach.

Fazit:
Super schöne Wasserfarbe und wenn man den Duft mag hat man wirklich was davon. Nur das mit dem Schaum müsste noch klappen.

Habt Ihr die schäumenden Badesalze von Kneipp schon ausprobiert?

Samstag, 12. März 2016

Jeanne en Provence Eau de Parfum "Verveine Cédrat"


Ich mag Parfüms sehr gerne aber darüber zu schreiben finde ich echt schwer. Noch schwerer ist es aber für mich selber eins kaufen zu gehen. So gerne ich shoppen gehe ,der Spaß hört in der Parfümabteilung auf. Früher ging es aber heute ist es nur noch schlimm. Daher freue ich mich immer wenn ich ein Duft testen darf.
Die Woche gab es mal wieder Überraschungspost von Jeanne en Provence. Drin war das neue  "Verveine Cédrat" Eau de Parfum.

"Verveine Cédrat", besticht mit einem duftenden Korb frischer Zitrusfrüchte. Zitrone, Cedrat und Elemi verleihen dem Duft in der Kopfnote seine charakteristische Sprtizigkeit und verbinden sich in der Herznote mit exotischen Eisenkraut, Blutorange, Clementine, Mandraine und Grapefruit. Diese Inhaltstoffe schenken dem Parfum seine leicht herbe Fruchtigkeit. Der schöne Glasflakon mit Jeanne en Provence- Emblem ist hübsch anzusehen und verkörpert die traditionelle Parfumeurs- Kunst.
60 ml EdP ca. 9,99€ /125ml EdP ca. 14,99€

Jeanne en Provence bekommt ihr online und in ausgewählten Karstadt-Filialen

Der Duft gefällt mir wirklich sehr gut. Er macht Lust auf den Frühling und Sommer.
Ich bin ehrlich, die ganzen Kompostionen hätte ich nie auf dem Schirm gehabt. Das Eau de Parfum  hat für mich, einen tollen, leicht herben Zitrusduft. Sehr gut abgerundet.Etwas Orange erkenne ich noch aber dann hört es schon auf. Die Duftstärke ist für mich genau richtig und auch die Länge.
Finde es ist auch ein toller Raumduft (wenn ich da an manche Produkte in dieser Richtung denke *urgs*)

Kennt Ihr die Produkte von Jeanne en Provence ? Mögt Ihr fruchtige Düfte?

Das Produkt wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Mittwoch, 9. März 2016

[Lacke in Farbe...und bunt!] alessandro "just tipsy"

Diese Woche geht es bei Lacke in Farbe ... und bunt! um Taubenblau. Blaue Lacke findet man bei mir jetzt nicht so oft.Und doch habe ich eine passende Farbe in meiner Kiste mit unlackierten Lacken gefunden. Alessandro "just tipsy" sieht in der Flasche eher Jeansblau aus. Wirkt aufgetragen dann doch dunkler. Mir gefällt dieser Blauton wirklich sehr gut.
Trotz des Minipinsels lässt sich der Lack doch super einfach lackieren und deckt eigentlich schon mit einer Schicht. Aus Gewohnheit habe ich trotzdem zwei drauf. Er trocknet fiy und ist super glossy.
Die Haltbarkeit war ok nach zwei Tagen hatte ich an einigen Nägeln schon recht viel Tipwear aber sonst war alles ok.

Wie findet Ihr die Farbe?

Montag, 7. März 2016

Lush Ultraviolet

Einiges aus der Osterkollektion kann ich schon,somit habe ich vor allem ein paar Teile mitgekommen, die neu sind bzw. ich noch nicht ausprobiert habe. Da ich ja eher auf Schaumbäder als auf Badebomben stehen, viel die Auswahl auf Ultraviolet. Preislich liegt das Schaumbad bei 6,95€ Es reicht für 1-3 Anwendungen.

Lush sagt:
Spaziere über den Regenbogen und bade in opulent violetten Jasminseifenblasen, funkelndem Glitzer und lilafarbenem Wasser. Rosenholz verleiht dem süßen Duft eine florale Note und weist dir den Weg zum Silberstreif am Horizont.
Das Wasser färbt sich in einen schönen dunklen lila Ton.Das Wasser glitzert mal wieder. Finde es passt mit der Wasserfarbe gut zusammen. Doch muss ich mal einbringen, das bei Lush in den Produkten einfach zuviel Glitzer drin ist. Es gibt kaum noch ein Badezusatz wo keins drin ist. Selbst wie schon im Zahnpulver packt man sinnlos Glitzer rein.

Zurück zu Ultraviolet. Es gibt eine tolle Schaumschicht, die zudem noch lange hält. Auch die Haut wird schön geschmeidig und trocknet nicht aus.
Kommen wir zum Duft. Er liegt gut in der Luft und hält auch lange an. Fand es war ,als ob man an einem Blumenstrauß riecht. Eigentlich bin ich ja nicht der Große Blumenduftfan. Doch hier hat der Duft mir echt gut gefallen.

Ultraviolet ist ein tolle Schaumbad, das Frühlingsgefühle hervorbringt, eine tolles Wasserfarbe hat und noch pflegend ist.

Habt Ihr schon Produkte aus dem Ostersortiment probiert?

Mittwoch, 2. März 2016

Aufgebraucht im Februar


Da ist auch schon wieder der zweite Monat in diesem Jahr rum. Ich habe in der letzten Zeit mein Vorsatz gebrochen nur zwei verschiedene Shampoos angefangen zu habe. So standen im Dezember mit den kleinen Probepackungen auf einmal sieben angefangen Sorten bei mir rum.Da ich viel gewechselt habe.Habe jetzt immer brav nur eins benutzt und  daher sind auch gleich drei geleert worden diesen Monat. Habt Ihr das auch das ich kurz bevor es leer ist, das Produkt nicht weiter benutzt?
Lush Show Fairy, glaube so langsam habe ihr es auch mitbekommen, das es mein Lieblingsduschgel von Lush ist.Ich liebe diese Zuckerwatteduft immer und man kann es auch toll als Schaumbad benutzen.
Balea Duschgel Limette &Aloe Vera ist auch noch aus dem Balea Adventskalender, schöner frischer Duft, für mich aber eher ein Sommerduft.
Max Factor Wild Mega Volume Mascara, also Volumen finde ich hier nicht so richtig.Muss hier drei vier mal über die Wimpern bis ich überhaupt ein Effekt habe. Auch das ist nicht die richtige Masara für mich.
Biotherm Aquasource  trockene Haut, habe ich Abend genommen,da ich im Winter immer eine sehr trockene Stellen im Gesicht habe. mit gefällt die blaue Version die ich vor dieser hatte aber besser. Mit was ich mich auch bei dieser Creme nicht anfreunden könnte ist der Duft. Ich habe bei dem Duft immer diesen Chlorduft aus dem Schwimmbad im Kopf. Für mich kein Nachkauf
Isana Young Fruchsäuere Peeling ganz ehrlich ich habe da keine große Wirkung festgestellt. Die Haut fühlt sich nach der Anwendung ganz gut an. Aber sonst auch nichts.Eigentlich wie bei den meisten Peelings. Wohl eher kein Nachkauf.
bebe young Care 3in1 Reinigungstücher, ja das sind meine liebsten. Ich probiere ja gerne rum aber komme immer wieder auf diese Sorte zurück. Wurden schon nachgekauft.

Clarins Gentle Foaming Cleanser für Mischhaut bis ölige Haut, ein tolle Waschcreme, sehr angenehm auf der Haut. Lässt sich leicht abwaschen und die Haut fühlt sich echt gut an. Hier mein Post dazu.
Vor allem braucht man wirklich nur eine kleine Erbsengröße davon. Ich benutzte es nur Morgens und es hat jetzt ein Jahr gereich. Nachkauft --> Ja.
Isana Winterdusche, ein toller Karamellduft. Ach das war lecker. Schade nur das der Duft so schnell verfliegt und nicht auf der Haut bleibt. Habe noch die Seife gerade im Gebrauch.
batiste Trockenshampoo mal wieder eine Flasche leer und schon nachgekauft. Mag ich wirklich
gerne.
sebamed Pflegelotion, war sehr angenehm und pflegte gut.Durch ihren Kühleffekt doch eher was für den Sommer.Weiß gar nicht ob es die noch gibt,da limitiert drauf steht.Würde ich mir so im Sommer gerne wieder nachkaufen.
Garnier Wahre Schätze Honig Geheimnisse, der Duft ist schon mal Top. Aber ich war auch mit der Pflege sehr zufrieden. Meine Haar fühlen sich nach dem Waschen echt gut an.Werde ich nachkaufen.
Nivea Color Care&Protect Shampoo auch so ein Produkt das ich immer wieder nachkaufe.
Balea Volumen Shampoo habe ich auch schon ein paar mal nachgekauft .Habe da bisher noch keine Unterschied bei meinen Haaren zu teureren Produkten gesehen.

 Habt Ihr Erfahrung mit einem dieser Produkte?Wie sieht es bei euch diesen Monat aus?