Direkt zum Hauptbereich

Schokoladen-Beeren Gugelhupf


Es gibt mal wieder die neue Lecker Bakery im Handel und ich habe mal gleich angefangen ein paar Sachen nachzubacken.Als erstes einen Gugelhupf.
Habe ihn aber an ein paar Punkten verändert.Habe weniger Zucker drin und auch keinen Schokoguss drauf gemacht.Das wäre mir persönlich zuviel Schokolade:)
Man benötigt:
425g gemischte Beeren
225g Butter
350g Mehl
100g Zartbitterschokolade
5 Eier
150g Zucker
Prise Salz
40g Kakao
1 Päckchen Backpulver
100ml Milch
100g Schokotropfen
Puderzucker
Entweder nimmt man gefrorene Beeren, die man auftauen lässt oder frische, die man zubereitet. die Beeren pürieren und dann durch ein Sieb streichen (den Punkt habe ich vergessen, und die ganzen Körner dadurch drin gehabt, war trotzdem lecker)
Schokolade mit Butter im heißen Wasserbad schmelzen.Eier, Zucker und 1Prise Salz cremig rühren.Schokobutter und dann das Beerenpüree unterrühren.
Mehl ,Kakao und Backpulver im Wechsel mit der Milch unterrühren.Zum Schluss die Schokotropfen beigeben.
Teig in die Form geben und in den heißen Backofen 45-50 Minuten (200°)backen. Denkt dran die Form einzufetten, falls ihr nicht mit einer Silikonform backt.Nicht viel länger backen, da er sonst trocken wird.
Abkühlen lassen und ihn mit Puderzucker bestreuen.
Bin gerade etwas überrascht, da er auf dem Bild angeschnitten leicht klitschig aussieht.Was er aber gar nicht ist.Er ist schön fluffig und schön saftig.
Mir persönlich wäre ein Schokoladen Guss oben drauf einfach zuviel des guten.
Geschmacklich kommt die Schokolade und auch die Beeren sehr gut raus.

Mögt Ihr die Mischung Schokoladen und Beeren?

Kommentare

  1. Ich liebe Schokoguss, aber ich gebe DIr recht, auf einem Schokokuchen muss der nicht auch sein, den bevorzuge ich dann auf helle Kuchen..kürzlich hatte ich mal Zitronenkuchen mit Schokoguss gebacken, der war echt lecker...mit weniger Zucker als im Rezept angegeben versuche ich auch immer klar zu kommen. Klingt jedenfalls nach einem super Rezept, was ich mir rausschreiben werde, vielen Dank!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meine Oma hat immer Zitronenkuchen mit Schokoguss gemacht:) Ich bin ja jetzt auch nicht der riesen Schokokuchenfan.

      Löschen
  2. Wow ,schon wieder so was köstliches! Möchte einmal zu dir auf Kaffee und Kuchen vorbei kommen :D

    Wünsche dir ein schönes Wochenende ,liebe Grüße! <3

    AntwortenLöschen
  3. Fluffig klingt einfach perfekt, fluffiger Schokokuchen ist super!

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen