Direkt zum Hauptbereich

Gebacken: Schwedische Mandeltorte

Nach der ganzen Weihnachtsbäckerei, hatte ich in der letzten Zeit wenig Lust zu backen.Als jetzt die neue "Lecker Bakery" erschien, hat mich meine die Backlust wieder gepackt.Das erste Rezept was ich nachgebacken habe ist die schwedische Mandeltorte.
Wobei ich bei der Creme etwas geschummelt habe und einfach Vanillepudding genommen haben, statt die Creme selber zu machen :)
Man benötigt für die Version die ich gemacht habe:
  • 8 Eiweiß
  • 200g gemahlende Mandeln
  • 75 g Mandelblättchen
  • 150g weichen Butter
  • 200g Zucker
  • 1 Packet Galetta Vanillepuddingpulver
Zuerst die Puddingcreme nach Anweisung anrühren und kalt stellen.
Dann das Eiweiß steif schlagen und dabei den Zucker einrieseln lassen.Zum Schluss die Mandeln unterheben.
Nun kann man entweder den gesamten Teig in die Form geben und später den Boden teilen.
Oder man gibt nur die Hälfte in die Form und backt zwei Böden.Ich habe mich für die zweite Variante entschieden. Bei ca.200°C 18-20 Minuten.
Mandelblättchen in der Pfanne ohne Fett Goldbraun rösten.Ich habe noch ein klein bisschen Zucker dazugeben.
Weiche Butter ca.8-10 min cremig rühren und mit dem Pudding verrühren.
Erste Hälfte des Boden mit der Creme bestreichen.Den zweiten Boden drauf setzten und mit der Rest Creme bestreichen.Die Mandelblättchen draufstreuen .
Die Torte ist sehr lecker und nach den ganzen Weihnachtskeksen mal eine tolle Abwechslung.

PS:
Wenn Ihr die Creme selber machen wollt benötigt Ihr:
 200g Schlagsahne, 8 Eigelb und 200g Zucker.
Eier trennen, Sahne und 200g Zucker aufkochen und vom Herd nehmen. 1/3 der Sahne unter die eigelb rühren mit dem Schneebesen.Eigelbsahne in den Topf zur heißne Sahne rühren.Ca.5 min bei schwacher Hitze eindicken und dabei mit einen Holzlöffel langsam am Topfboden entlangrühren.Creme umfülen und abkühlen lassen

Was backt Ihr so im Moment?

Kommentare

  1. Sieht lecker aus! Momentan gibt's bei mir dauernd Käsekuchen oder Hefesachen. Dieses Wochenende gibt's Apfelkuchen, Karamellmuffins und Käsekuchen mit Baiser.

    AntwortenLöschen
  2. Göttlich! Kann man die Zutaten für die Originalcreme irgendwo im Netz nachlesen?
    Ich werd's dir auf jeden Fall nachmachen :)

    AntwortenLöschen
  3. Wow, das sieht gut aus!
    Ich hab heute Choclate Chip Cookies gemacht :)

    <3
    www.gluehwurmi.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. oh wow, das sieht ja super gut aus!
    richtig lecker, ein stück jetzt bitte zu mir :)
    <3

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen