Sonntag, 25. August 2013

Mohnkuchen mit Johannisbeeren

Oder einfach gesagt ein super leckerer Kuchen;)
Ich habe ihn in den letzten zwei Monaten schon drei mal gebacken und jedes mal finde ich ihn einfach toll.
Beim letzten mal habe dran gedacht ein paar Bilder für euch zu machen.
Also hier ist das Rezept.Gefunden habe ich es in der Lecker Bakery Nr.3
Ihr benötigt:
125g weiche Butter
200g Mehl
500g rote Johannisbeeren gefroren oder frische
1 Msp. abgeriebene Schale von einer Zitrone
Prise Salz
2 Eier
1/2 Päckchen Backpulver
125g Mohn Back
4EL rotes Fruchtgelee (habe einmal Johannisbeergelee und Brombeergelee genommen)

Butter, Zucker, Zitronenschale und 1 Prise Salz cremig rühren.Als nächstes die Eier nacheinander unterrühren. Mehl mit Backpulver mischen und die Mischung unterrühren.Zum Schluss den Mohn in die Creme rühren.
Teig in die Form geben und 2/3 der Johannisbeeren darauf verteilen.Ich habe sie etwas in den Teig reingedrückt.
Ab in den vorgeheizten Ofen für ca.45-55 Bei 200°C.Achtung je nach Ofen gibt es Abweichungen.Kuchen etwas auskühlen lassen und aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Ich habe bereits immer schon nach einer halben bis einer Stunden,den Rest Johannisbeere mit dem Gelee erwärmt und kurz aufkochen lassen und dann über den Kuchen verteilt
Der Kuchen ist wirklich super saftig und gerade jetzt im "Sommer" auch schön frisch.
Der Muffin vom ersten Bild besteht fast aus dem selben Teig nur ist da noch etwas Joghurt drin.

Wie steht Ihr zu Mohn?Viele mögen es ja nicht?Was für Kuchen mögt Ihr im Moment sehr gerne?


Kommentare:

  1. Der sieht ja super gelungen aus. Ich liebe Kuchen mit Mohn, meist sind die ja etwas schwer, aber ich mag den Geschmack.

    LG und einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  2. Mohn ist auch nicht so meins, aber bei Kuchen ist das was anderes :D

    AntwortenLöschen
  3. Klingt nach einem ganz tollen Rezept ,der Kuchen sieht sowas von köstlich aus .. nom nom nom

    Wünsche dir einen schönen Sonntag ,lg :)

    AntwortenLöschen
  4. Sieht sehr lecker aus, aber mit Mohn jagt man mich meilenweit :D

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht richtig lecker aus :) Yummy

    AntwortenLöschen
  6. Ich hab mir das Rezept letztens auch mal wieder in der Lecker angeschaut.. hab da auch schon ein Auge darauf geworfen, aber ich zöger gerade noch ein bisschen an dem Backmohn, ist das ein anderer Mohn wie normaler Mohn? Ich hab nämlich noch soviel Mohn übrig der wird gar nicht aufgebraucht irgendwie.. meinst du mit normalem Mohn (weiß gar nimmer für was ich das brauchte) geht das auch?

    AntwortenLöschen