Mittwoch, 10. Juli 2013

Sun Dance: Mattierendes Sonnenfluid

Das mattierendes Sonnenfluid wurde mir von einer Freundin empfohlen.Nachdem ich dann online auch noch einige positive Erfahrungsberichte gelesen habe war ich so neugierig das ich es einfach mal selber ausprobieren wollte.Das habe ich in den letzten Wochen ausgiebig gemacht und teile nun mit euch meine Meinung.

Preislich liegt das Sonnenfluid bei 3,45€ für 50ml. Es ist für die Anwendung im Gesicht und des Dekolletè.
Es bietet einen Lichtschutzfaktor von 30 und einen UVA+UVB Schutz.
Die Verpackung ist in Orange gehalten.Die Kappe oben hat ein Drehverschluss und man kann das Fluid gut entnehmen.
Das Fluid hat den typischen Sonnencreme Duft.Ich mag diesen Duft immer sehr gerne.
Es ist von der Konsistenz  nicht ganz so dünn wie man es von anderen Fluids kennt.Oben sehr ihr es leicht verteilt. Es lässt sich gut auftragen.Anfangs habe ich aber schon sehr geglänzt, nachdem es aber eingezogen ist verschwindet der Glanz wieder.

Benutze ich das Sonnenfluid alleine, so bleib meine Haut um dieein bis zwei Stunden mattiert.Puder ich meine T-Zone ab sind es um die drei Stunden.Da hält eine BB Creme länger matt bei mir.Wobei ich es zum Beispiel als Primer viel zu schwer finde.Als Base finde ich es nicht geeignet.Das Puder setzt sich nach einer Zeit zu sehr ab.
Was mir aber negativ aufgefallen ist, ich habe von dem Sonnenfluid Pickel bekommen die sich aber gelegt haben wenn ich es ein paar Tage durch benutzt habe.

Fazit:
Für den täglichen Gebrauch finde ich es für meine Haut nicht passend.Wobei ich die Restlichen Eigenschaften sonst gut finde.Aber der mattierende Effekt ist mir einfach zu gering.

Habt Ihr das mattierendes Sonnenfluid schon ausprobiert?Wie findet Ihr es?

Kommentare:

  1. Ich hab das Aftersun davon, das finde ich gut, auch wenns nicht dauerhaft mattiert..

    AntwortenLöschen
  2. Schade, das wäre ein toller Tipp gewesen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Glaube auch das es eher für normale Haut ist.

      Löschen