Freitag, 10. Mai 2013

Das brauche ich doch nie auf!

Ich habe die Tage bei pinkleo`s world einen tollen Post gelesen.Sie schreibt darin wie sie das mit den aufbrauchen von Produkten macht.
Vieles kann ich nur unterstreichen.Es ist wirklich immer nicht leicht das zu schaffen.Aber wenn man ein gewisses Durchhaltevermögen hat funktioniert es eigentlich ganz gut.
Deshalb wollte ich euch mal heute erzählen wie ich es versuche zu schaffen.Ja versuche, den ich muss gestehen bei manchen Sachen fällt es mit wirklich sehr sehr schwer.

Wie schon im Post von pinkleo`s world geschrieben steht, dass erste ist wirklich sich bewusst zu machen was man alles hat.Manchmal kommen einen wirklich Dinge wieder entgegen die man wirklich schon längst vergessen hat.
Ich räume mindestens einmal im Jahr  alle Produkte raus und schau was ich habe, miste aus und zähle durch (wie bei meinen Nagellacken).

Duschgels/Peelings/Bodylotiones/Cremes
Ich habe nie mehr als zwei Duschgels bei mir rumstehen.Es kommt auch erst ein neues dazu wenn eins leer ist.Klar es ist manchmal echt schwer aber da bin ich wirklich sehr eisern geworden.In diesen Bereich halte ich mich echt dran. Das gleiche gilt auch für Cremes und Lotions.
Für die Creme Muffels unter euch.Sich schnell eincremen dauert wirklich nur ein paar Minuten und fast alle Cremes etc. ziehen wirklich schnell ein.
Peelings benutze ich vor dem duschen und dem rasieren.Klar kann man jetzt sagen es ist doppelt gemoppelt sich vor dem duschen zu peelen.Ich mache es trotzdem, die Haut wird schön weich und vor dem rasieren ist es auch sehr gut wenn man mal ein paar eingewachsene Haare hat.

Gesicht: Reinigungslotions/Gesichtswasser/Cremes/Masken/Peelings.
Auch hier gilt.Erst nachkaufen wenn was zu Ende ist.Es sei den man verträgt was nicht.
Gesichtsmasken kann man benutzen wenn man in der Wanne liegt oder duscht.
Eine Kurzzeitmaske oder ein Peeling kann auch mal in der Zeit in der man seine Zähne putzt einwirken lassen..
Zwei Fliegen mit einer Klatsche:)

Kosmetik/Nagellacke
Ich glaube dieser Punkt ist für alle und auch für mich der schwierigste.Auch ich geben zu hier fällt es mir wirklich sehr schwer.Diese bösen LE`s.
Trotzdem habe ich es geschafft auch hier ein paar Dinge anzugewöhnen um Erfolge zu erzielen.
Wir lassen aber das Thema einen Nagellack aufzubrauchen mal weg.
Punkt eins.Frage euch wirklich braucht Ihr den 10 pinken Nagellack, Lippenstift.Klar schwirrt im Hinterkopf so was wie "Der ist doch limitiert" Am Anfang kann es weh tun aber nach eins zwei mal hat es bei mir eigentlich sehr gut geklappt.
Ich benutze im Alltag meist immer nur die selben Produkte.So suche ich mir eins, zwei Lidschatten aus und tragen sie dann wirklich durchgehend in der Woche.Am Wochenende und bei besonderen Anlässen darf alles benutze werden.So mache ich das auch bei Lipglosse.Ich suche mir zwei aus und die lasse ich auf meinen Schreibtisch stehen bis sie leer sind.Hier habe ich eine sehr großen Erfolg.
Klar kann man jetzt denken wie langweilig immer die selbe Farbe zu nehmen.Aber es klappt bei mir sehr gut.Vor allen durch verschiedene Kajals und Eyeliner sieht es nie gleich aus.

Aber was ist mit Produkten die ich testen will.Ja , das ist so eine Sachen.Aber das geht auch.Ich benutze das Produkt eine Zeit bis ich eine Meinung dazu habe und dann geht es mit dem "normalen" Programm einfach weiter.
Wenn ich das hier so lesen, muss ich mich mal selber loben.Es wundert mich schon das ich einige Punkte wirklich durchziehe. Ich kaufe wirklich bedachter als noch vor 1-2 Jahren.Auf die Schulter klopfen.

Natürlich weiß ich das jeder von euch es anderes macht. Deshalb interessiert es mich auch wie Ihr es so macht?Wie sieht es bei euch aus.Habt Ihr Tipps oder kommt Ihr gar nicht mehr mit den Massen klar?Oder ist es euch egal?

Kommentare:

  1. Ich bin da auch viel relaxter geworden. Ich jage auch keinen LE´s mehr hinterher. Wenn ich ein Produkt will, aber es nicht mehr bekomme, dann ist es halt so. LG

    AntwortenLöschen
  2. Ja ich jage auch keiner LE mehr interer.

    AntwortenLöschen
  3. hey,
    danke fürs verlinken!
    freut mich, dass sich das echt wer durchgelesen hat. ^^
    ich habe schon 2 weitere teile zu den themen einkaufen und les getippt die kommen auch bald... ;)
    ich scheine noch auf dem stand zu sein wie du vor 2 jahren - habe noch viel zu viel. bei dem dekorativen stört es mich nciht, aber bei duschgels, crems etc. nervt es mich total!
    wird vermutlich noch 1-2jahre dauern bis ich meine bestände auch eine angemessene produktzahl reduziert habe...
    lg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin auf die weiteren Teile gespannt.
      Aber bei der dekorativen kosmetik stört es mich auch weniger.Liegt wohl auch daran dasman die leichter verstauen kann.

      Löschen
  4. Das versuche ich auch so zu handhaben. Ich freue mich immer sehr, wenn ich endlich was fertig mache.

    AntwortenLöschen