Donnerstag, 18. Oktober 2012

Shades of Grey Geheimes Verlangen von El James

Eigentlich hat mich diese Bücherreihe nie besonders interessiert, aber durch ein bisschen Überredung von hier und da habe ich mir Teil eins dann doch mal zugelegt.
Vorweg kann ich auch sagen, einige habe es ja schon beim Twitter mitbekommen.Ich kann den ganzen Hype um diese Reihe nicht verstehen.


Shades of Grey Geheimes Verlangen von El James hat 602 Seiten und kostet 12,99€

Kurzbeschreibung : 
Sie ist 21, Literaturstudentin und in der Liebe nicht allzu erfahren. Doch dann lernt Ana Steele den reichen und ebenso unverschämt selbstbewussten wie attraktiven Unternehmer Christian Grey bei einem Interview für ihre Uni-Zeitung kennen. Und möchte ihn eigentlich schnellstmöglich wieder vergessen, denn die Begegnung mit ihm hat sie zutiefst verwirrt. So sehr sie sich aber darum bemüht: Sie kommt von ihm nicht los. Christian führt Ana ein in eine dunkle, gefährliche Welt der Liebe – in eine Welt, vor der sie zurückschreckt und die sie doch mit unwiderstehlicher Kraft anzieht … 

Meine Meinung:
Eine Studentin, die werde ein Handy, PC, Laptop und vor allem eine Email Adresse hat, die dabei noch teils sehr naiv ist trifft, einen reichen jungen Mann der ihr die Augen verdreht. Vor allem der erste Teil ist sehr unrealistisch.Ohne zu sehr auf den Inhalt einzugehen, ist die Geschichte zwischen den beiden Hauptdarstellern gar nicht so schlimm.Klar jeder hat seine Macken aber im großen und ganzen geht darum die Liebe seines Lebens zu finden.Die Sex Stellen sind am Anfang auch noch recht unterhaltsam schwächen aber deutlich ab.Worauf die so angezettelten härteren Abschnitte eher recht langweilig sind, da läuft "schlimmeres/härteres" immer Donnerstags Nachts auf RTL 2.
Einzig allein die Geschichte warum Mr. Grey so ist, finde ich auf psychologischer Seite sehr interessant.Leider erfährt man in Teil 1 so gut wie nichts über ihn.Der Schreibstil ist sehr leicht und  oft wiederholt sicht auch sehr viel.Einzig der Emailverkehr zwischen den beiden ist eine witzige Abwechslung.
Da ich Teil zwei schon gelesen habe und die Bücher von ihrer Art vergleichen kann, schneidet Teil 1 jetzt nicht ganz so schlecht ab.
Es ist ein Buch das man Abends gut lesen kann ohne groß nach denken zu müssen.

3 von 5 Punkten

Habt Ihr Shades of Grey auch gelesen?Wenn ja wie findet ihr das Buch bzw. die Reihe?

Bericht zu Teil 2 folgt.

Kommentare:

  1. Ich habs noch nicht gelesen, außer mal einen Ausschnitt in der Bild am Sonntag. Ist glaube ich nichts für mich. Bleibe lieber bei meinen skandinavischen Krimis.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lesen sonst auch fast nur Krimis,Thriller, Horror, Frauenromane so gut wie gar nicht:)

      Löschen
  2. ich habs auch da und versuche immer wieder, weiterzukommen, aber ich muss wieder zurück lesen, weil ich nicht mehr weiß worum es ging.
    im gesamten recht unspannend; aber ich hoffe trotzdem, es mal fertig zu bekommen.

    lg

    AntwortenLöschen
  3. oh holy sh...... du hast recht mit dem tv programm! da ist das buch nichts dagegen XD. (hat sich gerade angeboten, reinzuzappen).
    lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich habe das gestern auch kurz gesehen aber kein nerv gehabt mir das anzuschauen, die Vorschau hat gereicht:)

      Löschen
  4. Bis jetzt habe ich die Bücher liegen lassen (zuviel noch zuhause), auch klingt es jetzt für mich nicht so spannend, bin eher die Harry Potter oder Thriller Maus XD

    AntwortenLöschen