Direkt zum Hauptbereich

Essence Colour Arts

Ich habe euch ja hier schon das Pigment "WOW it`s orange" vorgestellt. Heute habe ich mal die Nail Base, die es mit im Sortiment gibt mal ausprobiert.

Ich habe die beiden Methoden ausprobiert, die auf der Flasche angegenen sind!
Methode 1:
Pigment direkt auf die Naturnägel tupfen &mit der Nail-Bade versiegeln.Pinsel mit einen Tuch reinigen.

Ich muss gestehen ich habe das Wort "tupfen" überlesen und das Pigment so auf meinen Nagel gestreut.Nur hat leider genau in diesem Moment mein Handy geklingelt und ich habe mich erschreckt und prompt etwas zu viel von dem Pigment auf mein Nagel geschüttet.
Naja habe etwas wieder abgeschüttelt.Weiter geht mit der Nail Base.Der Pinsel nimmt sehr viel vom Pigment auf.So entsteht eine streifige Schicht.Finde bei der Methode ist es schwer ein deckendes Ergebnis zu bekommen.

Methode 2:
Pigment auf ein Blatt Papier streuen, sie mit dem Pinsel der Nail-Base aufnehmen &die Nägel lackieren.

Die Anwendung fand ich als einfacher.Es letzt sich einfacher in Schichten arbeiten und man bekommt ein deckendes Ergebnis.

Links: Methode 1, rechts Methode 2
Bei beiden Methoden wird der Pinsel eingefärbt.Habe ihn mit einem Tuch gereinigt aber es bleibt immer noch Farbe dran.
Links: Methode 2 mit zwei Schichten, Mitte:Methode 1 und Recht: Methode 1 (aufgetupft) zwei Schichten Alles mit einen Top Coat.
Bei Methode 1 setzt sich das Pigment stark in den Rändern ab und kann zu Klumpen führen wie ganz rechts am Rand.Man sollte auch den Finger schützen, da das Pigment die Haut einfärbt.Man sollte alles eine Zeit lang trocknen lassen bevor man die Verfärbung ab wäscht.Sonst macht man sich Macken rein.(Bei meinen ersten Versuch war ich zu schnell, daher gibt es nun Bilder mit leicht roten Finger.)
Bei der Methode 2 kommt es zu kleinen Krümeln, die auch nicht durch einen Topcoat flach werden.Man muss das Pigment mit dem Pinsel der Base gut vermischen.
Ich finde die Methode insgesamt aber am besten, da sie auch im Farbergebnis am besten ist.
Positiv aufgefallen ist mir aber noch, das beiden Methoden schnell trocknen.

Fazit:
Nette Spielerei, mit der man sich durch mischen der Pigmente bestimmt tolle Farben und Muster zaubern kann.Glaube mit ein bisschen Übung bekommt man auch ein Ergebnis ohne Klumpen.

Habt Ihr eine dieser Methoden ausprobiert.Oder ist euch normaler Lack lieber?

Kommentare

  1. Ich denke es ist so gedacht, dass du die Pigmente IN das Nagellackfläschchen gibst.. deine Methoden sind etwas kompliziert :D

    Liebe Grüße
    Lupa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, ich habe das so gemacht wie es auf der Flasche drauf steht.
      Mein erster Gedanke war auch das es In die Flasche kommt aber die schlagen andere Wege vor.Werde es aber wohl in die Flsche kippen.Kann nur besser werden.

      Löschen
    2. Ok... hab das nun auch schon öfter gelesen, dass das so auf den Fläschchen steht..
      Total bescheuert meiner Meinung nach :-D
      Ich hatte mal ein Pigment von alva, das habe ich mit einem Klarlack von p2 gemischt und das sah richtig super aus :-)

      Liebe Grüße
      Lupa

      Löschen
  2. Ohje das sieht ja grauenvoll aus

    AntwortenLöschen
  3. Also mit ist normaler Nagellack definitiv lieber :)

    AntwortenLöschen
  4. Mir geht ja Lackieren eh auf den Wecker XD Da bleibe ich beim normalen Lack :D

    AntwortenLöschen
  5. sieht nach ziemlich umständlich aus... hab mir auch pigmemte geholt und werd die wohl anderweitig einsetzen für designs oder so...

    AntwortenLöschen

Kommentar veröffentlichen