Montag, 12. März 2012

Lush Bubbleroons (Schaumölbäder) Green

Ich war ganz gespannt als die Bubbleroons rauskamen und habe mir sofort eins mitgenommen.Nur ist es in meiner Sammlung untergegangen und ich habe es erst jetzt benutzt.
Die Bubbleroons gibt es in drei verschieden Sorten und kosten zwischen 5,45€-6,25€.
Ich habe für die Green Version 5,95€ bezahlt. Irgendwo habe ich gelesen, dass die Form an Macarons erinnern soll, naja für mich sind es zwei Klumpen.Je Bad braucht man einen davon.

Lush sagt:
Ein schäumendes Badeerlebnis, das nach Gras und Orangenblüten duftet. Wir haben versucht, das Wesen des Sommers einzufangen - während also dein Körper in der Wanne entspannt, genießt dein Geist auf einer karierten Decke an einem See ein perfektes Sommerpicknick. Alles ist da: eine Karaffe mit selbstgemachter Limonade, eine warme Brise, die durchs Gras weht, der Duft von Obstbäumen in der Luft und die warme Sonne auf deiner Haut.Ein erfrischendes Gute-Laune-Bad, das dir auch an den dunkelsten Wintertagen Sonne bringen kann. So gut zu deiner Haut. Mit Kokosnussöl  und Sheabutter für seidenweiches Badewasser. Green Bubbleroon reicht für zwei Bäder, du kannst es also teilen, wenn du möchest!
Unverpackt und ohne Konservierungsstoffe - dieses Produkt ist gut für dich und für die Umwelt.

Inhaltsstoffe:
 Sodium Bicarbonate, Tartaric Acid, Sodium Lauryl Sulfate, Cocos Nucifera Oil (Extra Vergine Kokosöl). Lauryl Betaine, Butyrospermum Parkii (Fair Trade Sheabutter), Parfüm, Citrus Aurantium Bergamia Fruit Oil (Bergamotteöl), Juniperus Communis Fruit Oil (Wacholderöl), Citrus Aurantifolia Oil (Limettenöl), Citrus Sinensis Peel Oil Expressed (Süßes Wildorangenöl), Cocamid DEA, PEG-6 Caprylic / Capric Glycerides & PEG-60 Almond Glycerides, Gardenia Jasminoides Fruit Extract (Gardenienextrakt), *Citral, *Citronellol, *Limonene, *Linalool, Titanium Dioxide, Cl 42090.
Wie bei vielen Bädern von Lush zerbröckelt man sie einfach ins Wasser.Es entsteht eine tolle Schaumschicht, die lange bleibt.
Den Duft finde ich einfach super.Er ist wirklich wie beschrieben.Nicht zu stark aber auch nicht zu schwach.
Man hat wirklich das Gefühl man liegt auf eine Wiese, wenn man sich dann im Wasser bewegt, ist es ob ein Windzug mit Orangenduft kommt.Ok etwas übertrieben Darstellung:)
Der Duft bleibt sehr lange erhalten.
Nun muss ich aber zu einen Kritikpunkt kommen und zwar wird das Bad als Schaumölbad angeworben.
Ich habe von Ölbädern die ich bisher ausprobiert habe, immer eine Schicht auf dem Wasser gesehen und auch auf der Haut gespürt.
Das ist hier nicht.Meine Haut ist zwar weich aber die gleiche Wirkung habe ich auch von allen anderen Lush Bädern.

Fazit:
Auch wenn es meine Vorstellungen nicht so getroffen hat wie gedacht, finde ich dieses Bad sehr schön.Der Duft ist einfach nur super.

Kommentare:

  1. gras in kombination mit orangenblüten klingt super.
    danke für deinen bericht dazu.
    lg und einen schönen nachmittag.

    AntwortenLöschen
  2. Mich hat allein schon genervt, dass die in Real nicht so riesig sind, wie es in der Lush Times wirkt ...
    da ich aber derzeit eh selten bei meinen Eltern bin, noch einige Schaumbäder von Weihnachten habe und selber keine Badewanne, glaube ich eh nicht, dass ich sie mir in nächster Zeit kaufe. ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja die Größe und vor allem auch die Farbe , ist wirklich verschieden.

      Löschen
  3. Nam nam..riecht bestimmt ganz toll :)
    Lush ♥ :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich hatte die auch schon in der Hand, allerdings den orangen "Macaron" wenn ich mich recht entsinne. Bloß hab ich Angst vor den Orangen Inhaltsstoffen, darauf reagiere ich meistens...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die anderen werde ich nicht ausprobieren, da ich die echt teuer finde und nicht der Effekt kommt den man eigentlich erwartet.

      Löschen