Freitag, 30. März 2012

Beeren-Knusper Torte

Zum Geburtstag meiner Mutter wollte ich eine leichte Torte machen und die Wahl viel auf diese leckere Variante.
Man benötigt:
  • 150g weiße Kuvertüte
  • 150g Knusterflakes oder Cornflakes
  • 100g abgezogene, gehackte Mandeln
  • 200g Beerenmischung frische oder aus der Kühlung, man kann auch noch ein paar Erdbeeren dazu geben
  • 400ml Schlagsahne
  • 75g Zucker
  • 1 Pck. Vanillin-Zucker
  • 2Pck. Sahnesteif
  • 200g Doppelrahm-Frischkäse
1. Für den Boden Kuvertüre im Wasserbad geschmeidig rühren und mit der Knusperflakes oder Cornflakes und Mandeln in der Schüssel gut vermengen.
Einige kleine Flakes-Häufchen zum Garnieren auf ein Stück Backpapier geben und fest werden lassen.
Habe ich hier nicht gemacht, da ich Deko für die Torte hatte.
2. Einen Springformrand (26cm) auf eine Tortenspitze oder Backpapier belegte Tortenplatte stellen.Restliche Flakes-Masse darin verteilen und mit einem Löffel gut zu einen Boden andrücken.Den Boden kalt stellen.
Ich hatte ihn über Nacht im Kühlschrank.
3. Beeren auftauen und abtropfen lassen (oder waschen und abtropfen wenn es frische sind).Wenn man möchte ein paar Beeren zum verzieren zur Seite legen.Sahne mit Zucker, Vanillin-Zucker und Sahnesteif steif schlagen.Frischkäse glatt rühren, kurz unter die Sahne rühren und Beerenmischung unterheben.
Die Creme auf den Boden geben und leicht wellenartig verstreichen.Die Torte etwas 3 Stunden kalt stellen.
Das tolle an der Torte ist, man kann sie mit den verschiedensten Beerensorten machen.
Nicht wundern, der Boden ist beim schneiden etwas hart. Aber die Torte schmeckt einfach super.Habe sie zum Geburtstag meiner Mutter gemacht.Erst waren die Gäste etwas skeptisch, weil durch den schneiden des Bodens, hier und etwas verrutsch war.Trotzdem waren am Ende nur noch zwei Stückchen übrig.
Kleiner Tipp.Man sollte die Creme schon am selben Tag machen und nicht wie den Boden ein Tag vorher, da der Boden sonst durchweicht und etwas matschig wird.

1 Kommentar: