Montag, 27. September 2010

Cookie Eis selbstgemacht

Hatte bei uns im Schrank noch diese Tüte Eis Zauber gefunden und endlich mal benutzt.
Ich wollte Cookie Eis machen. So habe ich noch Oreo Kekse gekauft und dann ging es los.
Man braucht nur Milch dafür( und eben die Zutat also hier Cookies)

 Milch (glaube es waren 300ml (steht aber auf der Packung drauf) und das Pulver in eine Schüssel geben und cremig rühren.
Oreo Kekese zerbröckeln und dazugeben.
 Leicht umrühren

 In eine Dose tun, wo ihre einen Deckel von habt
Und ab ins Eisfach für mindestens 6-8 Stunden.
Ich habe es bis zum nächsten Tag drin gehabt.
War etwas hart habe es aber eine Stunde vor dem Essen rausgestellt.

Fazit: Mit dem Pulver geht es super schnell.
Und das Eis???
War lecker nur muss ich sagen waren es zu viele Cookies( das soll schon was heißen wenn ich es sage)
Wie zu viele?  Auf dem Bild sind doch kaum welche.
Ja stimmt auf dem Bild sieht man sie nicht, aber unter dieser Schicht waren ganz viele:)
Werde auf jeden Fall noch ein paar Kreationen ausprobieren.

Kommentare:

  1. Ah, wir haben das Pulver auch. Leider hat meine Ma vergessen das wir ja gar keinen Gefrierschrank mehr haben xD

    AntwortenLöschen
  2. Das hört sich richtig lecker an! Ich liebe Eis über alles!!!!

    AntwortenLöschen
  3. Ich die Tüte auch schon bei uns im Laden gesehen, mich aber nie getraut es zu kaufen, da ich Angst hatte, dass es nicht gelingt.
    Wonach schmecken eigentlich diese Oreo Kekse? Ich hörte immer wie sie so hoch angepriesen werden und so toll schmecken.

    AntwortenLöschen
  4. Danke für das leckere Rezept =) mein eisfach ist aber leider zu klein zum selbst eis mischen, deswegen hol ich mir als günstigen ägen daz ersatz eine günstigere version für 2,29 Euro bei Penny, das 500 ml ding passt auch in mein eisfach ^^

    AntwortenLöschen
  5. wow, da krieg ich gleich appetit, muss ich unbedingt mal probieren, danke für den tipp

    AntwortenLöschen
  6. Hat das ganz ganz wirklich geschmeckt??? Dann probier ich das auch mal... :o)

    AntwortenLöschen
  7. Ohh, jetzt will ich das auch ausprobieren!!

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, das probiere ich mal aus!
    Aber gerade ist mir so kaaaalt... :)

    Liebe Grüße! :)

    AntwortenLöschen
  9. ui das hört sich auf jeden Fall richtig cool an! Damit kann man bestimmt super leckere Kreationen zaubern =)

    AntwortenLöschen